> Zurück

2016.03.20 - Florian ist Indoor Schweizermeister 2016

Dominik 22.03.2016

 

Florian ist

     Indoor Schweizermeister 2016

 

      An den Indoor Schweizermeisterschaften vom 19./20. März 2016 in Magglingen gewinnen
Florian Faber bei den Herren und Olga Fusek bei den Damen U21 GOLD,
Team JUVENTAS  BRONZE in der Besetzung:

Florian Faber, Dominik Faber, Olga Fusek

Die Bogenschützen Juventas sind für einmal mit einer kleinen Delegation and die SM gefahren. Gleich mehrere Schützen waren verletzt und Adrian Faber hat auf einen Start verzichtet und konzentriert sich bereits voll auf die Vorbereitung der Outdoor-Saison.
Angetreten sind Olga Fusek bei den Damen U21, Thomas Hügin bei den Veteranen sowie Florian und Dominik Faber bei der Elite.
Thomas belegte in der Qualifikation den 16. Platz. Auch Dominik Faber kam nicht auf Touren und belegte in der Qualifikation den 9. Platz.
Beide mussten sich bereits im 1/16 Final geschlagen geben. Olga Fusek konnte die Qualifikation bei den Junioren Damen mit 533 Punkten klar für sich entscheiden. Da in ihrer Kategorie keine Finalrunden ausgetragen wurden durfte Sie die Goldmedaille für den Schweizermeistertitel entgegen nehmen.

Der 18 jährige Florian startete bei der Elite und belegte in der Qualifikation mit 571 Punkten hinter seinen Nationalmannschafts-Kollegen Thomas Rufer aus Bern und Thomas Aubert aus Lausanne den 3. Platz.

Die Mannschaft von Juventas belegte hinter Lausanne und Bern den 3. Rang. Florian, der bereits mit dem Outdoor-Training begonnen hat und vor Wochenfrist an einem Outdoor Wettkampf in Málaga den 2. Platz belegen konnte,  hatte einen etwas harzigen Start in die Qualifikation und fand erst gegen Ende sein Schiessgefühl.

In den Finalrunden lieferte er dann eine durchwegs solide Leistung ab. Dank seiner Qualifikationsleistung musste er erst im 1/8 Final in den Wettkampf einsteigen und gewann diesen klar mit 6:2.
Im den verbleibenden Runden traf er durchwegs auf Kollegen der Nationalmannschaft.
Im 1/4 Final besiegte er Benjamin Rathgeb aus Zürich klar mit 6:2.
Im 1/2 Final Traf er auf Thomas Aubert aus Lausanne und musste nach einem 5:5 ins Stechen. Hier wird ein Pfeil geschossen, der Treffer näher am Zentrum gewinnt. Florian zog mit einer perfekten 10 in den Goldfinal ein.

Auch der Goldfinal gegen Rafael Freire Dos Santos aus Lausanne war eng und endete mit 5:5 Set-Punkten. Florian zeigte erneut die besseren Nerven und konnte nach einer perfekten 10 den ersten Elite-Titel seiner Karriere feiern.

Bereits am Montag früh machte sich der neue Schweizermeister auf den Weg nach Brasilien in ein Trainingslager mit der Brasilianischen Olympia-Mannschaft.
                                                                                            

Qualifikationsrunde Recurve


Herren:
  3. Florian Faber 571, 9. Dominik Faber 552.

Damen (U21):  1. Olga Fusek 533.

Master Herren:  16. Thomas Hügin 495.



Qualifikationsrunde Compound

Herren:
  8. Quirin Knaack 570.

 

 


Final Runden Recurve:

Herren 


Master Herren

Team Recurve

 

Final Runden Compound:

Herren

 

 

 

 

         ____________