> Zurück

2016.05.07 - Junioren-Europacup, Olga Fuseks Premiere in Ungarn

Dominik 13.05.2016

 

Junioren-Europacup

Olga Fuseks Premiere in Ungarn

 

In der ersten Mai-Woche wurde im ungarischen Héviz das erste Junioren-Europacup-Turnier der Saison ausgetragen. Olga Fusek von den Riehener Bogenschützen Juventas hat die Schweiz bei dieser Gelegenheit in der Kategorie U21 zum ersten Mal international vertreten.

Der Wettkampf wird als Vorbereitung für die anstehende Junioren-Europameisterschaft angesehen, für die sich die Riehenerin bereits qualifizieren konnte.

In der ersten Qualifikationsrunde startete Olga Fusek in Ungarn mit 297 Punkten gut in den Wettkampf. In der zweiten Runde hatte sie mit unregelmässigem Wind und starken Böen zu kämpfen, erzielte 278 Punkte und belegte mit total 575 Punkten in einem starken Feld den guten 26. Platz.

RANGLISTE QUALIFIKATION

In den Finals der Mixed-Teams waren die Bedingungen nach wie vor schwierig. Olga Fusek belegte mit ihrem Teamkollegen Jefferson Baudin aus Lausanne nach einer 0:6-Niederlage in den Achtelfinals den neunten Schlussrang.

TEAM FINALS

In den Einzel-Finalrunden kam das Schiessgefühl wieder zurück. Olga Fusek musste sich dennoch in den Sechzehntelfinals in einem engen Match mit 2:6 der späteren Halbfinalistin Clémence Tellier aus Frankreich geschlagen geben und belegte den 17. Schlussrang.

EINZEL FINALS

Der erste internationale Wettkampf mit der Nationalmannschaft war für Olga Fusek eine äusserst bereichernde und spannende Erfahrung und eine gute Vorbereitung für die bevorstehende Junioren-EM. Diese findet von 18. bis 23. Juli in Bukarest (Rumänien) statt.

 

 

 

 

 

 

 

 __________